Pole Dance München

 

 

Pole Dance München

Pole Dance in München

Pole Dance München - Eine relativ neue Sportart in München ist Pole Dance. Der Begriff „Pole Dance“ heißt frei übersetzt „Stangentanz“ und beschreibt diese Sportart bereits sehr gut. Die Stange (Pole) mit einem Durchmesser von ca. 50mm steht im Mittelpunkt. Diese ist entweder fest montiert, oder dreht um die eigene Achse.

Während früher eine ähnliche Form des Tanzes an der Stange eher im Rotlichtbereich zu finden war, hat Pole Dance dieses Klischee komplett verlassen. Pole Dance ist gereift und ist eine schweißtreibende und attraktive Sportart die mittlerweile, getrieben von vielen Promis auch in München angekommen ist. Die Sportart ist so seriös geworden, dass Pole Dance bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio offizielle Demonstrationssportart werden soll.

Bei Pole Dance wird die Schwerkraft und Muskelkraft des ganzen Körpers dazu genutzt, kontrolliert Figuren an der Stange auszuführen. Dabei entstehend akrobatische und ästhetische Figuren die ein hohes Maß an Körperbeherrschung erfordern und wirklich beeindruckend wirken. Das Gute ist, Pole Dance kann man lernen. Die Sportart wird vom Polesportverband (polesportverband.de) gefördert und es werden regelmäßig Meisterschaften ausgetragen.

Doch Pole Dance ist nicht nur als Wettkampfsportart interessant sondern vor allem für die persönliche Fitness und das persönliche Bodystyling. Bei nahezu keiner Sportart werden die Muskeln so trainiert und definiert. Es werden nahezu alle Muskelgruppen angesprochen (auch die Tiefenmuskeln) und somit hat man mit Poledance ein ganzheitliches Körpertraining.  Doch auch Körperspannung und die Gelenkigkeit werden geschult und trainiert.

Anfangs wird die Theorie und praktische Ausführung von ein paar Poletricks (Figuren) in den Anfängerkursen unterrichtet. Dazu gehört z.B. das hinauf- und herunterklettern an der Stange (Climbs), einfaches Halten des eigenen Körpergewichtes (Poletricks), sowie tänzerische Bewegungen an der Stange und am Boden (Floorwork).

Für Pole Dance braucht man Übung und Geduld, aber es lohnt sich.

 Für wen ist Pole Dance geeignet?

Pole Dance ist für Jeden und jedes Alter geeignet, sofern keine chronischen Beschwerden vorliegen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, jedoch wirken sich Erfahrungen in Gymnastik, Tanz oder auch Turnen positiv aus. Übrigens, Pole Dance ist auch für Männer geeignet.

Was braucht man für eine Pole Dance Stunde?

Eine leichte Sportbekleidung ist vollkommen ausreichend. Pole Dance wird meist barfuß praktiziert, somit sind auch keine speziellen Schuhe erforderlich.  Getränke und ein Handtuch sind ebenfalls ratsam, da viel geschwitzt wird.

Ein paar Hintergründe zu Pole Dance in München

Pole Dance ist in München nicht neu, aber die Beliebtheit steigt ständig. Anfangs war dieses lediglich ein Trend der „nebenher“ in ein paar ausgewählten Fitnessstudios angeboten wurde. Doch mittlerweile gibt es eine Vielzahl von guten Pole Dance Studios in München und die Qualität der Trainer ist ebenfalls hervorragend. Aber auch hier ist die Auswahl des richtigen Studios entscheidend für langfristige Freude und Erfolg.