Salsa Regensburg

 

 

Salsa Regensburg

 

Salsa in Regensburg

Salsa in Regensburg

Salsa in Regensburg zu tanzen bedeutet nicht nur das Lernen von Salsa in einer der vielen guten Tanzschulen sondern vor allem das Tanzen in einem der vielen Salsaclubs, verbunden mit dem Treffen netter Menschen und Trinken von leckeren Cocktails. Salsa gehört in Regensburg mittlerweile zum festen Bestandteil des dortigen Nachtlebens.

Die Salsa Szene in Regensburg ist noch nicht besonders alt. Erst Mitte der 90er Jahre setzte sich Salsa in Regensburg endgültig durch, erfreut sich dafür mittlerweile größter Beliebtheit.

Tanzen sollte Leidenschaft, Freude an der Bewegung und Spaß sein, nicht nur erlernte Tanzschritte, gepresst in festgefahrene Folgen, und genau diese Philosophie vertreten die meisten der Regensburger Tanzschulen.

Gerade bei Studenten und jungen Leute ist Salsa in Regensburg sehr beliebt, dementsprechend führt auch fast jede Salsa Schule einen Studentenrabatt oder bietet sogar reine Studentenkurse an.

Salsa Clubs in Regensburg:

In Regensburg wird gerne beim Fortgehen Salsa getanzt. Dabei haben sich derzeit vier Clubs durchgesetzt.

- Scala

- Erasmus Bar

- Schiller

- Carlitos

 

.

 

Was ist eigentlich Salsa?

Salsa ist ein lebendiger Tanz, eine ständige, musikalische und tänzerische Improvisation in eine sauber definierte und  rhythmischen Form gegossen. Wo genau die Salsa entstand ist nicht ganz klar, da viele Regionen dieses Privileg beanspruchen. Kuba, Puerto Rico, Hispaniola  und sogar New York behaupten, die Entwickler der Salsa zu sein. Die Wahrheit liegt wahrscheinlich (wie immer) irgendwo in der Mitte.

Sicher ist jedoch, dass Salsa seine Ursprünge im Mambo,  der Cha Cha und vor allem der kubanische Son hat. Da es sich also um einen wahren, musikalischen Mischmasch handelt, ist der Name „Salsa“ (Soße) sehr zutreffend.

Salsa behandelt in seinen Texten soziale Ungerechtigkeiten, Herzschmerz und viele andere Themen, oft sind die Texte tiefgründig.

Doch Salsa ist auch ein feuriger Paartanz der weltweit in unterschiedlichsten Formen und Stilen getanzt wird.

So ist vom hobbymäßigen Tanzen bis zum professionellen Turniertanz oder auch Formationstanz alles möglich.

 

Für wen ist Salsa geeignet?

Salsa ist (wie die meisten Tänze) für jedes Alter und Menschen in allen Fitnesszuständen geeignet. Die Intensitäten können individuell gewählt werden und es gibt hervorragende Salsa Tänzer auch im hohen Alter. Auch Menschen mit ein paar Pfunden mehr tanzen Salsa mit großer Begeisterung und Freude.

 

Benötigte Ausrüstung:

Man trägt bequeme Sachen, aber dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt. Von locker lässig bis sexy ist alles erlaubt.

 

 

Wir laden Sie für eine weitergehende Diskussion herzlich in unsere Themenforn ein.