Zumba® Toning München

 

 

Zumba® Toning München

 

ZUMBA® Toning in München – Das Kraftausdauertraining mit Rasselhanteln


 

Definierte Muskeln, Kraftausdauer, Koordination, Ausdauer und Balance sind die Ziele von  Zumba® Toning“. Zumba® Toning wird in München vermehrt in Studios als Kraftausdauerworkout mit leichten Gewichten angeboten.

Zumba® Toning basiert auf dem lateinamerikanisch angehauchten Tanz- und Fitnessworkout  Zumba® Fitness und nutzt ebenso mitreißende Musik aus der ganzen Welt (mit Schwerpunkt aus Lateinamerika) als Grundlage für die Tanz- und Fitnessübungen. Der entscheidende Unterschied zwischen Zumba® Toning und Zumba® Fitness ist jedoch (neben der Verwendung der Toning Sticks) die Grundintension. Während bei Zumba® Fitness das Intervalltraining im Vordergrund steht, wird bei Zumba® Toning viel Wert auf die gezielte Stärkung der Kraftausdauer in den einzelnen Muskelbereichen gelegt.

Es wird viel Wert auf eine saubere Ausführung der Übungen gelegt und durch das Verwenden der „Toning Sticks“ ist dies für eine gesunde und sichere Ausführung auch sehr wichtig. Unter „Toning Sticks“  versteht man leichte Schwunghanteln (mit beweglichem Granulat gefüllte Plastikhanteln) in zwei Gewichtsklassen (500 g und 1,2kg). Diese werden sowohl als Fitnessgewichte als auch als „Musikrasseln“ verwendet. Grundsätzlich ist es auch möglich „normale“, also statische Gewichte (Hanteln) zu verwenden, jedoch dürfen damit keine Schüttelbewegungen durchgeführt werden.

Bei Zumba® Toning ist das Workout gezielt durchstrukturiert. Neben einem Aufwärm- und Cool-Down-Programm sind die Übungen so aufgebaut, dass die verschiedenen Muskelgruppen möglichst gleichmäßig trainiert werden.

Es geht nicht um das „Aufpumpen“ von Muskulatur sondern um das Definieren. So werden z.B. die „Winkearme“ bekämpft ohne den Arm mit Muskeln aufzublähen.


Für wen ist Zumba® Toning geeignet?

Zumba® Toning ist eher für Menschen gedacht die bereits Erfahrungen aus  Zumba® Fitness mitbringen. Die üblichen Tanzschritte sollten keine Probleme mehr bereiten, so dass man sich ganz auf die richtige Handhabung der Toning Sticks konzentrieren kann.

Darüber hinausgehend gibt es jedoch kaum Einschränkungen.  Solche könnten vielleicht noch für Menschen mit Schulterproblemen oder starken Verspannungen bestehen.

Was braucht man für das erste Zumba® Toning  Workout?

Neben bequemen Sportschuhen, Gymastik- oder Fitnessklamotten (Hose + Oberteil), ein Handtuch und ausreichend zu Trinken werden Toning Sticks benötigt. Einige Studios bieten Leihsticks an, unsere Empfehlung ist jedoch, sich eigene Sticks zu besorgen. Diese sind für günstiges Geld entweder direkt beim Instructor zu beziehen oder auf den gängigen Plattformen (ebay etc.).

Ein paar Hintergründe zu Zumba® Toning in München

Etwa zwei Jahre nach dem Siegeszug von  Zumba® Fitness erreichte auch Zumba® Toning München. Zumba® Toning ist kein Workout für „jeden Tag“, wie z.B. Zumba® Fitness. Wir empfehlen dieses eher als ergänzendes Workout zum ganzheitlichen Training. Während bei Zumba® Fitness die Ausdauer gestärkt wird, erhöht Zumba® Toning die Kraftausdauer, so dass der Körper ganzheitlich trainiert wird.

Zumba® Toning  macht Spaß, egal in welchem Alter und das scheinen mittlerweile immer mehr Menschen in München so zu sehen. Die Kurse werden dankbar angenommen und der Spaß entsteht wie von selbst. Es ist eben ein Workout aus der Zumba® Familie. Da ist Spaß natürlich vorprogrammiert.